Menü


Frank Fischer - Vortrag "Party auf dem Pulverfass"

FONDS professionell KONGRESS 2018 - Vortrag "Party auf dem Pulverfass"
14:15 – 14:45 Uhr: Frank Fischer, der Fondsmanager des Jahres 2018, erläutert seine Investmentphilosophie bzw. seinen Ansatz. Unsere Notizen:

Aktien- und Rentenmärkte sind gut gelaufen. Immer mehr Anleger fürchten nicht nur eine Korrektur, sondern auch auf Jahre unterdurchschnittliche Renditen. Was ist also für 2018 zu erwarten? Steht an erster Stelle die Vermeidung des permanenten Kapitalverlustes oder erwarten wir weiter steigende Aktienmärkte? Angst und Gier sind zwei Seiten einer Medaille. Stehen wir vor einer Korrektur oder geht die Rallye weiter? CIO Frank Fischer, Starfondsmanager und Berater der vermögensverwaltenden Value-Aktienfonds PRIMA – Globale Werte und Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen erklärt in seinem Vortrag, warum wir immer noch günstige, eigentümergeführte Value-Aktien mit strategischem Wettbewerbsvorteil finden.

[Bild: JFrank Fischer, im Vortrag "Party auf dem Pulverfass", DF Vermögensberatung]

Frank Fischer, der Fondsmanager des Jahres 2018

Er erläutert in dem Vortrag seine Investmentphilosophie bzw. seinen Ansatz.

Aktien sind langfristig die beste Anlage.

Dabei stechen eigentümergeführte Unternehmen noch positiver heraus. Value-Nebenwerte sind historisch die beste Aktienkategorie. Ziel sind langfristige Über-Renditen durch ein hohes Alpha. Günstig kaufen, teuer verkaufen - so vereinfacht dargestellt.

Der Fondsmanager des Frankfurter Aktienfonds blickt auf eine zehnjährige Erfolgsgeschichte zurück. Das Ziel einer zweistelligen Rendite bei überschaubarem Risiko wurde mit 11,07% per anno seit Auflage gut erreicht.
Zum Vergleich, die Schwankungsbreite des DAX reicht bis zu -46 % ... hier lässt sich ein gutes Alpha (Überrendite gegenüber einem Vergleichswert) für Frank Fischer erwirtschaften. Für ihn ist der menschliche Faktor bei Fonds bestimmend.

Seine zwei Lieblingsfragen an das Management eines Unternehmens lauten:

  • Lieben Sie ihren Job oder nur das Geld?
  • Brennen Sie für den Job?

Ausblick / Fazit

  • wir sind in einem Late-Cycle, aber noch nicht im End-Cycle
  • d.h. man kann mit Aktien weiterhin Geld verdienen, aber die Volatilität wird zunehmen: mehr Cash ratsam!
  • Volatilität könnte vor allem wegen des geänderten Verhaltens der Notenbanken und dem Verlassen des Goldilocks-Szenario steigen
  • ein Bond Crash ist nicht zu erwarten. Langfristige Zinsen von gut 3 % aber schon
  • China als Risikofaktor haben viele aus den Augen verloren, vermutlich ein Fehler!

Wir werden weiter hier und natürlich unseren Kunden direkt vom Fondskongress 2018 in Mannheim berichten!

Last modified on Donnerstag, 25 Januar 2018 10:06

Daniela Förster

Geschäftsführerin der DF Vermögensberatung

Leitung Finanzen und Baufinanzierungen

Studium BWL, Dipl. Betriebswirtin (FH)

Experte für finanziellen Erfolg

DF Finanzbüro:

DF Vermögensberatung GmbH
Hafengasse 14
89073 Ulm
Tel: 0731.80 21 780
Fax: 0731.80 21 778

info@df-vermoegensberatung.de

Email/Kontakt-Formular